Logo PMF
Logo Ulmer
Logo Fortuna

 

Fortuna 111 Jahre

111 Jahre FORTUNA - ein Grund Danke zu sagen und die letzten Jahre Revue passieren zu lassen

Es war ein Tag, wie wir ihn uns gewünscht haben. Die Sonne schien vom strahlend blauen Himmel und die Gäste kamen von nah und fern, um mit uns unser Jubiläum zu feiern.

Das Fest wurde von der Bürgergarde Weil der Stadt in traditionellen Uniformen mit drei Kanonenschüssen aus der Württemberger Feldkanone donnernd begonnen.

 

In der anschließender Festansprache begrüßte der Geschäftsführer Tilo Ullmer in unserem Festzelt die Gäste, Mitarbeiter und Ihre Angehörigen, ehemalige Mitarbeiter und die Helfer des Festes.

11% des Bestehens der Firma und der 111-jährigen Geschichte hat er selbst aktiv mitgewirkt und sich der Herausforderung gestellt, die Traditionen fortzuführen. Früher, jetzt und zukünftig wird bei Fortuna „Made in Germany“ als einer der wenigen Unternehmen noch wörtlich genommen. Es ist Anspruch und Herausforderung zugleich, weiterhin erfolgreich auf die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse und die Entwicklungen am Weltmarkt zu reagieren.   

Eine gute Portion „Schwäbisch“  wurde durch den Kabarettisten  Alois Gscheidle aufgetischt. Für Urschwaben und Zugereiste erklärte er hintersinnig, witzig und „gscheid“  die typische schwäbische Denk- und Lebensweise.  Auch für die Ohren gab  es Vielfältiges. Die Band „Chorus“ bot die passende Art von Unterhaltung an, als musikalische Untermalung für ein Gespräch im oder vor dem Festzelt aber auch als Tanzmusik.

An Leib und Seele wurde natürlich auch gedacht: Ein herzliches Dankeschön gilt dem ausgezeichneten Catering und seinem Küchenteam und an die vielen anderen Helfer. Sie haben unser Fest zu einem unvergesslichen Tag werden lassen.

FaLang translation system by Faboba